Trächtigkeiten

Trächtigkeit - Trägertier Holstein

Voraussichtlicher Abkalbetermin Dezember 2017

Isi WG044 (Band3F,CL16F,CHSF,F11F)


Isi WG044 ist eine meiner besten Färsen – sie hat einen sehr guten Rahmen aus einer hervorragenden Mutterlinie (Isi) mit dem bekannten Yojimbo, aber auch dem extrem seltenen Inoki im Pedigree (Rikitani-Enkel) – beides gute Marmorierungsvererber. Es sind also alle Eigenschaften für eine erfolgreiche Zucht mit dieser Färse vorhanden.

Mazda Wagyu James (Band3F,CL16F,CHSF,F11 25%)

Dieser Bulle stammt aus dem Jahr 2001 und ist liniengezüchtet auf Kikuteru Doi - eine sehr seltene Abstammung! Weiterhin findet sich in seinem Pedigree auch Itomichi!

 

Trächtigkeit - Trägertier Holstein

Voraussichtlicher Abkalbetermin Januar 2018

Isi WG003 (Band3F, CL16F,CHSF,F11C)

Sie ist eine meine ältesten Zuchtkühe mit einem Marmorierungswert von 0,73 (Top 10%) und einer Feed Effiency von -0,39 (Top 10%) laut GeneStar sowie beim SCD-Test von AA und einem Tenderness-Wert von 7!! Beste Werte für eine Zucht mit einer sehr guten Fleischqualität!

 

Longford (Band3F, CL16F,CHSF,F11F)


Longford stammt von TWA Ichiryuno ab, der aus Anpaarung Takazakura und Okahana hervorgegangen ist. Mütterlicherseits hat er Itomoritaka und Kitatateruyasudoi im Pedigree.
Longford hat eine hervorragende Gewichtszunahme (bei dem 600 Tage-Gewicht liegt er bei +45Kg, während der Durchschnitt bei +18 Kg liegt). Er ist also sehr gut geeignet für die Anpaarung mit Tieren aus der Tajima-Linie, zumal er auch in puncto Milchleistung vorne liegt!